Sa 03.08.2024

Der Nachname

Regie: Sönke Wortmann
Deutschland 2023, 97 Minuten, frei ab 0 Jahren

Nach der erfolgreichen Komödie "Der Vorname" folgt eine nicht minder fulminante Fortsetzung. Die Familie trifft sich auf Lanzarote und möchte eine harmonische Zeit miteinander verbringen. Doch kaum am Urlaubsort eingetroffen, brechen unter den Familienmitgliedern neue Konflikte auf. Mutter Dorothea und Adoptivsohn René wollen heiraten und wünschen sich ein Kind! Es wird heftig über komplizierte Erbfolgen, unmögliche Schwangerschaften und das moderne Verständnis von Familie gestritten – wobei die Reize einer jungen Gärtnerin und die Wirkung von Haschkeksen die Situation immer weiter eskalieren lassen …

Vorprogramm

Spiele unter Einbeziehung historischer Landtechnik

Besichtigung des Museums für historische Landtechnik

Oldtimertrecker zum (betreuten) Selbstfahren

Besichtigung historischer Schlepper

Kinderbuchautor Ingo M. Ebert

Das Vorprogramm beginnt um 19:00 Uhr.

Speiseangebot

Bratwurst, Currywurst, Pommes Frites, Buchweizen-Pfannkuchen

Filmbeginn

ca. 21:00 Uhr

Adresse

Sudendorfer Straße 7, 49219 Glandorf, Museum für historische Landtechnik

Web-Adresse: Museum für historische Landtechnik

Weitere Informationen

PKW-Parkplatz neben dem Hof Recker, Fahrradparkplatz auf dem Gelände.

Platzkapazitäten: Außen 250 Plätze, bei schlechtem Wetter in der Scheune 50 Plätze.

Tickets online kaufen

Tickets kaufen bei cortex-tickets.de